Radiobeitrag: Arabische Welt: Emanzipatorische Alternativen trotz Krise und Krieg? [GER]

February 14, 2018 admin

 

„Krise, Revolte und Krieg in der arabischen Welt“ titelt ein neues Buch als Ergebnis langjähriger Auseinandersetzung mit der Region und den Ereignissen, welche bereits im Kolonialismus tief verwurzelt sind, aber ihren Ausgang im anhaltenden Israel-Palästina Konflikt haben. Es finden sich Beiträge von Wissenschaftler/innen und Aktivist/innen, die sich gemeinsam der Herausforderung stellen, sowohl eine differenzierte Analyse des sogenannten arabischen Frühlings und seiner politischen und gesellschaftlichen Folgen zu geben, als auch überregionale ökonomische und soziale Verflechtungen aufzuzeigen. Die Kritik an „westlichen Narrativen“ darf ebenso nicht fehlen. In dieser Radiosendung sprechen die irakische Schriftstellerin und Aktivistin Haifa Zangana über den Kampf der Frauen gegen Ungerechtigkeit und die Politologin Rabab El-Mahdi erklärt warum die ägyptische Revolution Teil einer globalen Transformation ist. “Rooting Development”-Projektkoordinator und Sozialwissenschaftler Helmut Krieger, Mitherausgeber des oben genannten Buches, analysiert eurozentrische, aber auch alternative Konzepte von Entwicklung in der Region.

 

Gestaltung und Moderation: Maiada Hadaia (Verantwortlich für den Sendungsinhalt)

 

Gäste:

Dr.in Rabab El-Mahdi, Politologin, Associate Prof. American University Cairo

Haifa Zangana, Schriftstellerin und Aktivistin

Dr. Helmut Krieger, Sozialwissenschaftler, wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Internationale Entwicklung, Universität Wien und Konsulent bei VIDC (Vienna Institute for International Dialogue and Cooperation)

 

Sendetermin: Freitag 16.02.18, 20:00-21:00 Uhr

 

Live hören: ORF Ö1 Campus (im Player rechts)
Nachhören: Podcast

 

Welt im Ohr ist eine Sendereihe der OeAD-Abteilung für Bildung und Forschung für internationale Entwicklungszusammenarbeit.

 

Gerne möchten wir Sie zudem darauf aufmerksam machen, dass die letzte Radiosendung mit dem Titel „Partnerschaftlich und auf Augenhöhe!?“ im Rahmen der Medienkooperation mit ORF Ö1 Campus nun nachträglich auf der KEF-Webseite hörbar ist.